Archiv

Hier finden Sie eine Dokumentation ausgewählter Aktionen, Veranstaltungen und Ereignisse aus den vergangenen Schuljahren

Fairtrade-School

IGS Südstadt erneut als Fairtrade-School ausgezeichnet

Als eine von sieben Schulen erhielt die IGS Südstadt am 12. Mai im Future Space des Hannover Congress Centrums die Wiederauszeichnung „Fairtrade-School“. Damit wurde unsere Schule für ihr Engagement rund um das Thema Fairer Handel für eine global gerechtere Welt geehrt.

Die Zertifikate wurden von Heinz Fuchs, dem ehemaligen Vorstands- und Aufsichtsratsvorsitzenden von Fairtrade Deutschland e.V., Träger der Kampagne „Fairtrade-Schools“ und Udo Büsing, Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro, überreicht.

Als Vertreter*innen unserer Schule stellten Antonia-Julie, Lea und Leonie im Interview mit dem Rapper SPAX, der die Feier moderierte, die Aktionen unserer Schule vor. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle unserer IGS Schülerfirma, die mit ihren Aktionen u.a. rund um den Valentins-, Mutter-, und Vatertag dazu beigetragen haben, das Thema Fairer Handel mit Nachhaltigkeitszielen unserer Schule zu verbinden. Für die kommenden zwei Jahre heißt es bewährte Aktionen weiter zu entwickeln und neue Projektideen, rund um das Thema Fairtrade, umzusetzen, damit der Titel „Fairtrade-School“ erfolgreich verteidigt werden kann. (Text: KIE)

Vielen Dank an alle Beteiligten.

Fotos: Copyright: LHH, Foto: Nader Ismail; Namen der Schüler*innen: Antonia-Julie Kirsch (Klasse 8.2); Leonie Koch (Klasse 8.2); Lea Nolde (Klasse 8.3)

Stadtradeln

Stadtradeln 2022 – Die IGS Südstadt nimmt wieder teil!
„Radeln für die Zukunft!“ – Unter diesem Motto startet am Sonntag, dem 29. Mai, das STADTRADELN. Ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen und so die Umwelt zu schonen!
Nachdem letztes Jahr über 150 Mitglieder der Schulgemeinschaft teilgenommen haben, möchten wir dieses Jahr noch mehr Leute dazu animieren, möglichst viele Kilometer auf dem Fahrrad zu sammeln. Nutzt für den Weg zur Schule, zum Sportverein oder zu Freunden also das Fahrrad und verzichtet auf das Auto oder auf die Bahn.
Wie mache ich mit?
Folge zur Anmeldung dem QR-Code oder nutze folgenden Link https://www.stadtradeln.de/index., um der Gruppe „IGS Südstadt Hannover“ beizutreten.

Wer darf mitmachen?
Anmelden dürfen sich alle Schülerinnen und Schüler der IGS Südstadt, alle Lehrkräfte, alle Mitarbeitenden und natürlich auch eure Familie!
Gibt es etwas zu gewinnen?
Prämiert werden Schulen in den folgenden Kategorien:
– Radelaktivste Schule: die Schule, die die meisten Fahrradkilometer gesammelt hat (absolut) – Schule mit den radelaktivsten Teilnehmenden: die Schule, die pro Teilnehmenden die
meisten Kilometer geradelt ist (Durchschnittswert)
– Größtes Team: die Schule, die die meisten Teilnehmenden zum Mitmachen motivieren
konnte
Wie trage ich meine Kilometer ein?
Die geradelten Kilometer können bequem per App „Stadtradeln“ getrackt werden oder ihr tragt die gefahrenen Kilometer auf der Homepage nach.
Noch Fragen?
Solltet ihr Fragen haben, sprecht Herrn Opitz gerne persönlich oder per Mail an: Florian.opitz@igs- suedstadt.de.

Anmeldung 5

Wir freuen uns auf unsere neuen Fünftklässler!

Zur Anmeldung für den fünften Jahrgang können Sie zu folgenden Zeiten zu uns kommen:

Montag, den 09.05.2022 bis Donnerstag, den 12.05.2022 zwischen 9-13h und 15-18h; Freitag, den 13.05.2022 von 9-13h.

Eingang: Wißmannstr. 24.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zum Download der Anmeldebögen finden Sie unter dem Link: Anmeldung für die Sekundarstufe I. 

Selbstverständlich bekommen Sie die Unterlagen auch bei uns im Sekretariat am Tag der Anmeldung.

Zusätzlich laden wir Sie und Ihr Kind ein, unsere Schule auf einem virtuellen Rundgang kennen zu lernen. Hier können Sie gemeinsam Spannendes entdecken und auprobieren: https://virtuell.igs-suedstadt.de/ .

Spielen in der Stadt

Wem gehört die Stadt? Gibt es nur Spielplätze oder Spielräume? Wo können wir unsere Ideen einbringen? Diesen Fragen ging die Klasse 5/3 auf den Grund.

In Kooperation mit der Architektenkammer Niedersachsen und dem Historischen Museum gab es Einblicke, wo und wie die (Stadt-)Kinder früher gespielt haben.  In Stadtteilerkundungen und mittels Kartenarbeit wurde der Stadtteil dann aus Sicht der Stadtplaner erforscht. Es wurden Spielräume fotografiert, Ideen an iPads entwickelt und Modelle der Projekte aus Upcycling-Material gefertigt.

Am 24.02.2022 fand die große Präsentationsveranstaltung mit den Vertretern der Kommunalpolitik und den Kooperationspartnern statt.

Stolz präsentierte die 5/3 ihre Arbeit der letzten Wochen. Und das Projekt geht weiter. Der Bezirksbürgermeister will die Ideen weitertragen und der Gegenbesuch im Historischen Museum ist schon in Planung. Unsere Nachwuchs-Stadtplaner und Ideen-Experten bleiben dran! (Text: GRU)

Der Zeitunsartikel aus der HAZ vom 07.03.22: Projekt Spielen in der Stadt entwickelt Ideen für Hannovers Südstadt und Linden

 

Tag der offenen Tür

Liebe Viertklässler und Viertklässlerinnen,

gerne hätten wir euch am Tag der offenen Tür persönlich kennengelernt. Damit ihr auch von zu Hause aus viel über die IGS Südtstadt erfahren könnt, haben wir euch einen virtuellen Tag der offenen Tür zusammengestellt. Es gibt viel zu sehen, zu hören und zu entdecken!

Wir wünschen euch viel Spaß dabei und freuen uns, wenn ihr mit euren Eltern beim „Virtuellen Informationsabend“ am 11. März 2021 um 18h dabei seid. Informationen und der Link dazu im nächsten Beitrag auf dieser Seite.

Über den folgenden Link kommt ihr und eure Eltern zu dem virtuellen Tag der offenen Tür:

https://virtuell.igs-suedstadt.de/

Informationsabend

Liebe Viertklässlerinnen und Viertklässler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir möchten Sie und euch am 11.03.2022 um 18.00h  zu einem Digitalen Informationsabend via Zoom einladen.

https://us02web.zoom.us/j/81785474068?pwd=SGc1UUNFTFVy
UnhWemJHeTIxa3ZyZz09
Meeting-ID: 817 8547 4068
Kenncode: K7Si4f

Am 22. und 23.03.2022 bieten wir für euch, liebe Viertklässlerinnen und Viertklässler, Schnuppertage an unserer Schule an. Der Schnuppertag dauert von 8.00-11.20h.

Dazu bitten wir um eine Anmeldung (unter Angabe von Name, Grundschule, Telefonnummer, E-Mail Kontakt und Wunschtermin) unter info@igs-suedstadt.de.
Wir freuen uns auf alle Interessierten!

Die Einladung mit allen Daten als PDF:
Einladung_Infomationsabend_IGS_Südstadt22

Eislaufen Jg.7

Der 7. Jahrgang wagte sich aufs Eis!

Nachdem die LEBs des ersten Halbjahres verteilt waren und die Schüler der IGS Südstadt eine kurze Verschnaufpause hatten, traf sich nun der 7. Jahrgang, um gemeinsam über das Eis in die zweite Schuljahreshälfte zu schlittern.Dazu trafen sie sich am ersten Schultag nach den Zeugnisferien am Bismarckbahnhof und fuhren von dort zusammen ins Eisstadion nach Mellendorf.  Ausgestattet mit Helmen, dicken Handschuhen und einer ordentlichen Portion guter Laune, steuerten die Schülerinnen und Schüler die Eishalle an. Ein lustiges Spektakel nahm seinen Lauf. Viele Kinder waren schon sehr erfahren und düsten gekonnt über die Eisfläche. Andere mussten noch üben, schlugen sich aber wacker und waren höchst motiviert. Klar war, der Spaß stand im Vordergrund und das war auch nicht zu übersehen. Alle waren happy und stolz auf ihre Fortschritte.

Dieser Ausflug war ein tolles Erlebnis, in einer schönen Atmosphäre und es hat allen viel Freude bereitet. Daran wird man sich ganz bestimmt immer wieder gerne erinnern. (Text: Victoria Marek, Klasse 7/3)

 

VR-Brillen Kenia

Auf den Spuren von nachhaltigen Wasserbeschaffungsmethoden – VR-Brillen Einsatz in Erdkunde in Jg. 11

Ein besonders spannender Zugang zum Thema Nachhaltigkeit hat der 11. Jahrgang im Erdkundeunterricht ausprobiert. In einem 15-minütigen VR-Brillen Film haben sich die Schüler*innen und Schüler über verschiedene nachhaltige Wasserbeschaffungsmethoden in Kenia, einem semiariden Wassermangelgebiet in Ostafrika, informiert. Fazit der Schüler*innen und Schüler: „Man hatte das Gefühl direkt in Kenia zu stehen und alles hautnah mitzuerleben.“                                                                 (Foto und Text: GRP)

Zivilcourage

Besuch des ZeitZentrum Zivilcourage mit dem 10. Jahrgang

 Im Dezember 2021 besuchten alle Klassen des 10. Jahrgangs das ZeitZentrum Zivilcourage und wandelten auf den Spuren der nationalsozialistischen Vergangenheit Hannovers.

Die Porträtwand (siehe Foto), die verschiedene Einzelschicksale aus der Zeit des Nationalsozialismus zeigt, hat die Schülerinnen und Schüler besonders beeindruckt und gab viele Anregungen zu weiterführenden Diskussionen: Wie haben sich Menschen im Nationalsozialismus entschieden? Wo waren die Grenzen? Welche Orte waren für diese Menschen wichtig? Was verbindet die Geschichten der Menschen damals mit unserem Leben?

Diese und noch weitere Fragen wurden nicht nur bei dem Besuch im ZeitZentrum erörtert, sondern im Anschluss daran mit in den Unterricht genommen. (Foto und Text: GRP)

Werkstattphase

Mit dem heutigen Tag, dem 22.02.22 ist es vollbracht, unsere Schüler*innen des 8. Jahrgangs haben mit großem Erfolg an einem umfangreichen Berufsorientierungsprogramm der Stiftung für Bildung und Handwerk (SBH) in Hannover teilgenommen und die Werkstätten mit einem lachenden und einem weinenden Auge verlassen.

Das Berufsorientierungsprogramm besteht aus mehreren Teilen. In einer theoretischen Phase, der Potenzialanalyse, werden durch erfahrene Ausbilder die Stärken unserer Schüler*innen ermittelt. Daran anschließend sammeln unsere Schüler*innen in einer zweiwöchigen Werkstattphase, in drei unterschiedlichen Berufsfeldern erste praktische Erfahrungen. Zur Auswahl standen Einblicke in die Berufsfelder Maler/Lackierer, Metall, Gartenlandschaftsbau und Verwaltung. Zuletzt schließt das BOP mit einem ausführlichen Auswertungsgespräch zwischen Ausbilder*innen, Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern/Erziehungsberechtigten ab.

Resümierend haben unsere Schüler*innen einiges gelernt. Sie haben geschuftet und geschwitzt, sie haben die unterschiedlichsten Arbeitsprodukte erstellt und nehmen viele schöne Erinnerungen aus diesen Wochen mit. Einige Schüler*innen haben eine erste Vorstellung vermittelt bekommen, in welche berufliche Richtung es zukünftig gehen könnte, andere haben festgestellt, dass für sie keines der angebotenen Berufsfelder das Richtige war. Und wieder andere wollen sich jetzt noch mehr in der Schule anstrengen, um einen ganz anderen Werdegang als die Berufsausbildung einzuschlagen.

Wir bedanken uns im Rahmen der IGS Südstadt für die gelungene Kooperation mit der SBH und kommen gerne mit dem nächsten 8. Jahrgang wieder. (Text: RDF)

Deutsch-LK12

„Friede den Hütten! Krieg den Palästen!” – Woyzeck im Deutsch-LK

Im Deutsch-LK haben wir uns intensiv mit dem Drama Woyzeck beschäftigt. Wir haben uns besonders mit der Dreiecksbeziehung der Figuren Woyzeck, Marie und Tambourmajor auseinandergesetzt. Dazu haben wir Standbilder entworfen, hier zu sehen ist ein ausgewähltes Standbild der Dreiecksbeziehung.(Foto: Frau Grupe, Text: Mert, Yannik, Matteo, Lion)

Was krabbelt denn da?

Die AG Schulinsekten an der IGS Südstadt (Jhg. 5)

Seit Beginn des Schuljahres 21/22 gibt es an der IGS Südstadt die AG Schulinsekten. An dieser Arbeitsgemeinschaft nehmen Schülerinnen und Schüler des 5.  Jahrgangs teil. Die AG Schulinsekten wird von Frau Hager (Klassenlehrerin 5/2) geleitet und von Herrn Hager (Klassenlehrer 8/1) unterstützt.

Die TeilnehmerInnen der AG lernen:

– wie man Insekten erkennt und von anderen Gliederfüßern unterscheidet,

– welche unterschiedlichen Arten von Insekten es gibt,

– wie sich Insekten entwickeln,

– wie man Insekten mit Hilfe von Geräten wissenschaftlich erforscht,

– wie man Insekten in einem Terrarium artgerecht hält und vieles mehr.

Dafür gibt es im NTW-Bereich (Bauteil C, 1. Etage) auch eine Terrarium mit lebenden exotischen Insekten. Es sind Tiere der Art Sungaya inexpectata aus der Ordnung der Gespenstschrecken. Inzwischen sind die Tiere herangewachsen und wir erwarten die ersten Eier und bald hoffentlich auch Nachwuchs.

Wenn ihr auch Interesse an der AG Schulinsekten habt oder Fragen dazu stellen wollt, könnt ihr gerne die Lehrkräfte ansprechen oder eine Mail schreiben. Die TeilnehmerInnen der AG Schulinsekten erkennt ihr übrigens daran, dass sie einen Anstecker in Form einer Biene tragen. (Text: HAG, HGR)

 

Theaterkooperation

Wenn du das große Spiel der Welt gesehen,

so kehrst du reicher in dich selbst zurück;

denn, wer den Sinn aufs Ganze hält gerichtet,

dem ist er Streit in seiner Brust geschlichtet.

​​​​Friedrich Schiller, Die Huldigung der Künste

 

Die IGS-Südstadt blickt als Partnerschule auf eine langjährige Kooperation mit dem Niedersächsischen Staatstheaters zurück. Das Theater ist eine wichtiger Bestandteil unserer schulischen Arbeit, da die Kunst Schülern neue Perspektiven und Freiräume eröffnen kann und sie durchaus oft da anrührt, wo ein Wort nicht hinkommt. So freuen wir uns auch indiesem Jahr wieder über zahlreiche Inszenierungen und Projekte für alle Jahrgangsstufen.

Die Klassen 9.1 und 9.4 besuchten Mitte Dezember das Stück „Ein Mann seiner Klasse“ nach dem Roman von Christian Baron. Das Stück über die skandalöse Armut und soziale Ungerechtigkeit in einem reichen Land bot gerade im Geselle- und Werte und Normen Unterricht Anlass zum intensiven Gespräch. Die Jahrgangsstufe 12 hat im November Georg Büchners Drama „Woyzeck“ im Schauspielhaus gesehen, welches anschließend im Unterricht gelesen und interpretiert wurde. ( Text: CHR

Jg.8 im Eisstadion

Jede Klasse des achten Jahrgangs verbrachte Mitte Dezember einen Tag mit viel Spaß und Bewegung im Eisstadion. Auf dem Foto ist die 8/1 an ihrem gemeinsamen Tag auf dem Eis zu sehen.

8/3 im Harz

Bericht über die Klassenfahrt nach St. Andreasberg im Harz von Emily Möritz (Schülerin der 8/3)

Auf unserer Klassenfahrt nach St. Andreasberg in den Harz hatte jeder von uns sein ganz persönliches Highlight.

In diesem Bericht sind unsere aufregendsten und schönsten Momente zusammengefasst.

Tag 1: Unsere erste Überraschung erlebten wir, als wir in St. Andreasberg angekommen sind, denn anders als erwartet,… [zum Weiterlesen auf den folgen Link klicken]

Bericht zur Klassenfahrt 8/3 im Harz

… Unsere Klassenfahrt war ein absolutes Highlight und wird uns immer in Erinnerung bleiben. Sie hat dazu beigetragen, dass wir als Klasse noch ein ganzes Stück mehr zusammengewachsen sind. Vielen Dank für die unvergessliche Zeit. Emily Möritz

Escaladrome 9/4

Am vergangenen Donnerstag war die Klasse 9/4 im Rahmen des Sportunterrichts zum Bouldern im Escaladrome. »Dass aktuell nicht jede Klasse Sport in der Halle machen kann, ist gar nicht so schlimm: So kommen wir mal raus und lernen Sportarten kennen, die wir bei uns nicht ausprobieren können«, sagt Sportlehrer Guillermo Domoinguez.

Und Markus Wolter, Klassenlehrer der 9/4, der als Begleitung dabei war, freut sich: »Es ist super, die Schüler*innen hier zu erleben: Sie geben alles, um nach ganz oben zu kommen, feuern einander an, geben einander Tipps. Das macht Spaß und ist etwas ganz anderes als Unterricht im Klassenraum. Gemeinsam solche Erfolge zu feiern ist einfach großartig!« (Text:WOL)

I Robot Factory

Lehrreiche, spannende Tage konnten LehrerInnen und SchülerInnen des neunten Jahrgangs in Langenhagen bei Einfach genial erleben. Im Rahmen des Projektes “I Robot Factory” wurden virtuelle Roboter gebaut, programmiert und natürlich auch getestet. Alle waren mit Feuereifer bei der Sache und einige haben hier verborgene Talente entdeckt!

Ganz nebenbei haben alle noch die Lernplattform Moodle kennen und nutzen gelernt. Wir danken der  Walter- Nebel- Stiftung für die Finanzierung dieses tollen Projektes! (Text:Zie)

Elbphilharmonie


Im September besuchten einige Schüler*innen des 10.Jahrgangs eine Generalprobe vom NDR in der Elbphilharmonie. Alle Beteiligten waren von dem Gebäude und der Generalprobe mega beeindruckt.   (Text: ROS)

Street Art 11/1

„Street Art Democracy-Workshop

Die 11/1 hat an einem zweitägigen Workshop von Kulturpixel e.V. Teilgenommen und dabei ihre Umgebung auf Streetart und Straßenkunst betrachtet und ist der Frage nachgegangen, inwiefern Streetart historisch-politische Themen aufgreift. Die Ergebnisse lassen sich sehen und können bei Instagram betrachtet werden (https://www.instagram.com/streetart.explorers/). (Text:OPZ)

Start in Jg.11

Kennenlernfahrt des 11. Jahgrgangs

Der elfte Jahrgang war in der ersten vollständigen Schulwoche auf einer dreitägigen Kennlernfahrt im Schullandheim Springe.Während des Aufenthalts konnten sich alle Teilnehmenden kennenlernen und neue Freundschaften geschlossen werden. Auf der Fahrt fanden diverse teamfördernde und sportliche Aktivitäten, eine Wanderung im Deister und ein abendliches Lagerfeuer mit Stockbrot statt. Ein super Start für einen neu zusammengesetzten elften Jahrgang.

Herzlich Willkommen! (Text: OPZ)

Es geht wieder los…

(mehr …)

 Wassertank in Kenia

29.Juli 2021: Endlich war es so weit, wir haben die lang ersehnten Bilder der wundervollen „Commissioning-Zeremonie“ unseres Wassertanks aus Kenia geschickt bekommen. Durch den im September durchgeführten Sponsorenlauf, an dem alle Schüler*innen der IGS Südstadt teilgenommen haben, ist die grandiose Spendensumme von 11.216, 30€ zusammengekommen. Dadurch könnte an der Kathambangii Primary School im County Makueni in Kenia, ein Wassertank sowie eine neue Schulküche gebaut werden, welche das Leben der kenianischen Schüler*innen enorm vereinfachen wird. Sie müssen nicht mehr kilometerlange Wege zurücklegen, um Wasser zu holen, sondern können dieses direkt von ihrem Wassertank auf dem Schulhof entnehmen. Wir sind wahnsinnig stolz darauf, als Schule so ein großartiges Projekt verwirklicht zu haben. Ein erster Schritt in Richtung einer deutsch-kenianischen Freundschaft ist getan, worauf hoffentlich noch viele weitere Schritte folgen werden. Asante sana. (Text: Merle Grupe)

Vorbilder (Jg. 5)


Vorbilder haben, Vorbild sein

Wen findest du gut? Wann sind bestimmte Leute ein Vorbild für dich? Brauchen wir Vorbilder, um uns an ihnen zu orientieren? Diese und weitere Fragen haben die Schüler*innen des fünften Jahrgangs in den letzten zwei Wochen in der Vorbereitung auf eine klassenübergreifende Ausstellung zum Thema „Vorbilder haben, Vorbild sein“ beschäftigt. Für diese Ausstellung erstellten die Schüler*innen in Kleingruppen Plakate zu Personen mit besonderen Eigenschaften oder Menschen, die sich besonders mutig für andere einsetzen. Klassenübergreifend wurden vier besonders gelungene Plakate ausgewählt, die mit diesem Beitrag geehrt werden sollen.

Eine vorbildliche Arbeit zu den Vorbildern vergangener und gegenwärtiger Zeit, die eine Orientierung für unsere gemeinsame Zukunft bieten kann! ( Text: L. Macalla)

   

IGS goes Plenergy

Die SchülerInnen des 11. Jahrgangs hatten im Rahmen des Projektes “Plenergy” Zeit und Gelegenheit, sich mit den Themen “Jugend”, “Nachhaltigkeit” und “Parlamentarismus” zu beschäftigen. Am Ende standen viele reflektierte Fragen, u.a. nach der mangelnden Repräsentation der Jugend in unserer Politik.

 

Die Ergebnisse können hier: https://plenergy.de/hannover-suedstadt21/ und hier: https://www.youtube.com/results?search_query=plenergy+igs+südstadt

eingesehen werden.

 

Viel Spaß!

SHZ

Planspiel (Jg.11)

Vom Planspiel zur Energiewende: plenergy in Hannover-Südstadt

Spannende Projekttage mit großem Plan: Unsere Schule schiebt vom 29. Juni bis 01. Juli 2021 die Energiewende in der Südstadt Hannovers an. Bei „plenergy – Vom Planspiel zur Energiewende“ machen insgesamt etwa 56 Schülerinnen und Schüler unserer elften Klassen mit.

Das Bundesumweltmi- nisterium fördert das Projekt durch die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) als „innovatives Klima- schutzprojekt mit bundesweiter Ausstrahlung“.

An drei Projekttagen entwickeln Schülerinnen und Schüler unserer Schule ganz konkrete Ideen für mehr Klimaschutz und die Energiewende in Hannover. Sie erhalten Einblicke von Fachleuten über Lö- sungen für klimafreundliche Mobilität, Gebäude, Konsum sowie Stromerzeugung und Öffentlichkeitsar- beit. Außerdem tauschen sie sich mit Hannoveraner Initiativen und Aktiven aus. Im Zentrum steht ein großer Energiewende-Rat, geleitet von den Bürgermeistern Thomas Hermann und Lothar Pollähne.

Darin stellen die Jugendlichen ihre Ideen in Form von Beschlussvorlagen vor, diskutieren und stimmen darüber ab. Die Stadt Hannover will die Vorschläge der Jugendlichen dann bei der Erarbeitung des Klimaschutzprogramms Hannover 2035 berücksichtigen. Eine Dokumentationsgruppe berichtet von plenergy auf www.plenergy.de/Hannover-Südstadt21.

Das Planspiel an der IGS Südstadt ist die siebte Auflage von plenergy, allerdings wird das Planspiel erst zum zweiten Mal teilweise mit Videotechnik durchgeführt, um in der Corona-Pandemie Kontakte zu reduzieren.

Mehr auf www.plenergy.de und ab 4. Juni auf Instagram plenergy_deutschland

Stadtradeln

Stadtradeln 2021 – Die IGS Südstadt nimmt wieder teil!

„Radeln für ein gutes Klima!“ Unter dem Motto startet am Sonntag, dem 06. Juni, das STADTRADELN, ein Wettbewerb, bei dem es darum geht möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen und so die Umwelt zu schonen!

Nach dem zehnten Platz und 15.246 gefahrenen Kilometern beim letztjährigen Schulwettbewerb – wollen wir dieses Jahr noch mehr Kilometer sammeln!

Zusätzlich nimmt jede Klasse der IGS Südstadt am Klassenwettbewerb teil!  🚴

Wer darf teilnehmen?

Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft (inkl. Eltern und Geschwister)

Wie melde ich mich an?

  1. Lade dir die APP „Stadtradeln“ herunter
  2. Registriere dich dort
  3. Komm in das Team „IGS Südstadt Hannover“ (-> Du findest es unter der Kommune „Hannover in der Region Hannover“
  4. Tritt deiner Klasse in der Untergruppe bei.

Solltet ihr Fragen oder Probleme mit der Anmeldung besitzen, kontaktiert gerne Herrn Grewing!

Viel Spaß beim Radeln!

 

Anmeldung Jg.11

Anmeldungen für das Schuljahr 2021/2022 für den 11. Jahrgang

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die verbindliche Anmeldungen finden vom 12.07-16.07.21 und am 19.07.2021 statt. Hierbei erfolgt die verbindliche Bestätigung der Trendanmeldung aus dem Februar.

Wer sich bereits im Februar angemeldet hat, braucht nur sein Originalzeugnis abzugeben und mitzuteilen, ob sich sein Fachwahlbogen ändert. Die Fachwahlbögen aus dem Februar haben wir vorrätig.

Anmeldezeitraum ist im Zeitraum 12.07.-16.07.2021 von 09.00 bis 12:00 Uhr und am 19.07.2021 von 09.00 bis13:00 Uhr.

Zu diesem Termin ist die Zugangsberechtigung für die Gymnasiale Oberstufe durch das Originalzeugnis über den erweiterten Sekundarabschluss I nachzuweisen.

Tag der offenen Tür

Hereinspaziert..Wir freuen uns, Sie und dich auf einen virtuellen Rundgang durch unsere Schule mitnehmen zu können.

Mit einem Klick auf das Bild erwartet Sie unser virtueller Tag der offenen Tür mit Informationen, Mitmach-Angeboten und allerhand zum Sehen, Hören und Staunen rund um unsere Schule und unser vielfältiges Angebot:

 

 

 

Neuer Flyer

Juchhu, der neue Flyer ist da!

Hier finden Sie gebündelt Informationen zu unserem vielfältigen Angebot:

IGS Südstadt Flyer-2021

Für mehr Einblick in unser buntes Schulleben laden wir Sie und Ihre Kinder zum virtuellen Tag der offenen Tür am 25.03. 21 und zum virtuellen Informationsabend am 25.03.21 um 19h ein. Weitere Details dazu im nächsten Beitrag.

Liebe Schülerinnen und Schüler, wir freuen uns, wenn dich unsere zehn Gründe für unsere IGS Südstadt ansprechen (Flyer-10-Gute-Gründe ) und wir dich bald hier kennenlernen und dich auf deinem perönlichen Weg begleiten können.

Mathewettbewerb

Am 18.03.2021 ist wieder Känguru-Tag! Schon seit 2015 nimmt unsere Schule am Känguru-Wettbewerb teil und wir möchten unseren Schüler*innen auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit bieten, mitzumachen. Gerade jetzt im Homeschooling kann man Abwechslung gut gebrauchen und sich den Alltag mit ein paar Knobelaufgaben versüßen. Zur Vorbereitung auf den Wettbewerb bieten die Mathelehrkräfte Aufgaben der vergangenen Jahre zum Üben an oder ihr könnt euch die Känguru-App herunterladen. Unter https://www.mathe-kaenguru.de/ findet ihr dazu nähere Informationen. Viel Spaß beim Rätseln! (BRA)

Trendanmeldung

Anmeldungen für die gymnasiale Oberstufe (Einführungsphase)

In diesem Schuljahr gibt es an der IGS Südstadt folgende Möglichkeit der Anmeldung für den kommenden 11. Jahrgang.

Die Trendanmeldungen für die Einführungsphase der gymnasiale Oberstufe (Klasse 11) finden im Jahr 2021 an folgenden Tagen statt:

Montag, 08. Februar 2021, bis
Donnerstag, 11. Februar 2021.

Die Anmeldung ist möglich in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr.

Die verbindlichen Anmeldungen für die Einführungsphase der gymnasiale Oberstufe finden im Jahr 2021 am Montag, den 19. Juli 2021 statt. Die Reihenfolge der Anmeldungen ist nicht entscheidend! Bitte bringen Sie Ihr Kind mit, weil wir Ihre Tochter / Ihren Sohn auch sehr gerne persönlich kennenlernen möchten.

Bitte bringen Sie zur Voranmeldung die folgenden Unterlagen mit:

  • aktuelles Halbjahreszeugnis

Mitzubringen bei der verbindliche Anmeldung:

  • Zeugnis mit dem Nachweis des Erweiterten Sekundarabschluss I

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Erdkunde Jg.11

Cradle-to-Cradle-Produkte und SDG-Videos im Erdkunde-Unterricht in Jg. 11

Die Klassen 11/1 und 11/2 haben sich im Fach Erdkunde in den letzten Wochen intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigt. Die Schüler*innen haben dabei das Konzept Cradle-to-Cradle kennengelernt, bei welchem Produkte in einer kontinuierlichen Kreislaufwirtschaft gehalten werden. Zudem haben sie sich mit den sogenannten SDGs, den Sustainable Development Goals beschäftigt, welche als politische Zielsetzungen der Vereinten Nationen, weltweit der Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene dienen sollen. Dabei sind tolle Ergebnisse entstanden, auf die nicht nur ihre Lehrkraft Frau Grupe, sondern auch die Schüler*innen sehr stolz sind. Das Foto zeigt als ein Beispiel die neue Buchlampe von Nele Kanzian. (Text: M. Grupe)

Zero Waste in der Praxis?! Wieviel Verpackung ist notwendig? Wie wirkt sich das auf den Geldbeutel aus? Diesen und andere Fragen ist der Erdkundekurs 11 praktisch nachgegangen und hat informative Videos dazu gedreht.

 

Sport @home

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

der Sportfachbereich möchte an dieser Stelle gerne noch mal auf unser sportliches Angebot für zu Hause aufmerksam machen. Unter folgendem Link findet ihr nach Jahrgängen sortiert ein Bewegungsangebot, welches ihr zu Hause nachmachen könnt.

https://padlet.com/julerannika/v7fveazntnvrjezy

Ergänzt haben wir nun auch noch eine Spalte mit dem Namen “AG-Bereich” – an dieser Stelle findet ihr kleine Spiele, Challenges oder Anregungen für zu Hause.

Also, macht mit und habt in dieser tristen Zeit ein wenig Spaß!

Eure Beiträge könnt ihr gerne an ganztag@igs-suedstadt.de schicken.

Eure Sportlehrer*innen und Frau Juler

Trendanmeldung

Wir freuen uns, an unserer Schule ein qualifiziertes Oberstufenangebot machen zu können. Bald beginnen die Trendanmeldungen für den 11. Jahrgang: vom 08. bis 11.Februar 2021 von 15 Uhr – 18 Uhr.

Da dieses Jahr leider keine öffentlichen Info-Veranstaltungen und Schnuppertermine stattfinden dürfen, kann hier Einsicht in unsere Präsentation für die Elternabende genommen werden: Elternabend-Präsentation.

Gut gerechnet!

51 Schülerinnen und Schüler des 6.Jahrgangs haben im Dezember am Mathematik-Wettbewerb „Mathe im Advent“ teilgenommen. Die Deutsche Mathematiker Vereinigung stellte insgesamt 24 Aufgaben, die täglich online gelöst werden mussten. Für die Teilnehmerinnen schon organisatorisch eine Herausforderung, da jeden Tag eine Aufgabe ins Netz gestellt wurde, die dann innerhalb von 24 Stunden bearbeitet werden musste. Lilly Schmidt (6/2) und Leon Tsapanidis Gonzalez (6/4) schafften es beide 23 von den 24 Aufgaben richtig zu lösen. Eine Superleistung! Die Aufgaben können gerne unter www.mathe-im-advent.de „nachgearbeitet“ werden. (Ste)

Vorlesewettbewerb

Alljährlich findet im Dezember der bundesweite Vorlesewettbewerb der Stiftung Buchkultur und Leseförderung statt. Auch in diesem Jahr hat der sechste Jahrgang der IGS Südstadt daran teilgenommen und vier Klassensieger bestimmt, die gemeinsam mit ihren Klassen einen wichtigen Beitrag geleistet haben, um die Freude am Lesen zu wecken. Die vier Klassensieger haben am 09.12.2020 unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen ihre Lieblingsgeschichten vorgestellt und das kleine Publikum dazu eingeladen, in die Welt fantastischer Geschichten abzutauchen. Mit einem knappen Vorsprung entschied Matilda Estela Almeida Goncalves den Wettbewerb für sich und wird somit die IGS Südstadt im nächsten Jahr beim Regionalentscheid vertreten. Wir wünschen ihr dabei viel Erfolg! (L. Macalla)

Infos zur Oberstufe

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

bald beginnen die Trendanmeldungen für den neuen 11. Jahrgang.

Aufgrund der besonderen aktuellen Umstände im Zusammenhang mit Corona gibt es in diesem Jahr keine Informationsveranstaltung oder Schnuppertage für zukünftige OberstufenschülerInnen.

Stattdessen erhalten Sie, neben der Einsicht in unseren neuen Flyer, die Möglichkeit, der Sek II-Leitung dienstags von 9.00-12 Uhr und donnerstags von 9.00 -12.00 Uhr unter der Telefonnummer 0511 168 33351 Ihre individuellen Fragen zu stellen.

Weitere Informationen zur Anmeldung für den 11. Jg finden Sie auf unserer Seite in dem Bereich Anmeldung  Sek II . (Dr. D. Heinrich)

Unserer neuer Flyer zur Oberstufe:

IGS Suedstadt Flyer Oberstufenflyer-2020-web

BBS-Info-Padlets

Liebe Schüler*innen des 9. und 10. Jahrgangs,

wir haben zwei Padlets zum Thema „Berufsbildende Schulen“ für euch zusammengestellt. Unter den folgenden Links könnt ihr euch anschauen, wie das Anmeldeverfahren abläuft und welche Möglichkeiten, abhängig von eurem voraussichtlichen Schulabschluss, euch die BBSn bieten.

Euer Team für die Berufsberatung, Kerstin Ziemann und Sarah Blumenthal

https://padlet.com/blumenthal2/lj66y2vc4gs5asik

https://padlet.com/blumenthal2/hzpw808pk5jsluds

Nachhhaltigkeits-AG

Sammeln lohnt sich! Gut für die Umwelt, gut für uns alle!

Die Nachhaltigkeits-AG von Frau Grupe hat sich erneut einem nachhaltigen Projekt gewidmet. So können ab jetzt alle Schüler*innen und Schüler leere Tinten-und Druckerpatronen in der Schule in den grünen Umweltboxen abgebeben. Alle Patronen, die in der Schule anfallen, können ebenso dort gesammelt werden. Sobald die Boxen voll sind, werden diese abgeholt und die leeren Patronen wieder aufgefüllt.  Ein kleiner Schritt für uns, ein großer Schritt für die Umwelt. (Text: Fr. Grupe)

Schulsportassistent

Schulsportassistent im Ganztag an der IGS Südstadt

Die „Idee“ des Sportassistenten

Schulsportassistentinnen und Schulsportassistenten sind Schülerinnen und Schüler, die selbst viel Spaß am Sport mitbringen und diese Freude gerne auch anderen vermitteln möchten. Sie leiten das Sporttreiben an und übernehmen so, auf Grundlage einer gezielten Ausbildung, Verantwortung für sich und andere. Für die IGS Südstadt sind Sportassistenten ein unverzichtbarer Bestandteil des Schullebens, da sie sich im besonderen Maße an der Gestaltung des Schulalltages beteiligen und für ein noch bunteres Bewegungsangebot im Ganztag sorgen.

 

Die Einsatzgebiete eines Schulsportassistenten

Die Einsatzgebiete eines Sportassistenten sind vielfältig und abwechslungsreich. Die Schülerinnen und Schüler fungieren als Organisatoren des Sports und können so aktiv das Schulleben mitgestalten.

 

Mögliche Einsatzgebiete an der IGS Südstadt sind zum Beispiel:

  • Organisation des Pausensports (große Pause)
  • Organisation der Spielgeräteausgabe
  • Mitwirken beim Ganztagsangebot (AG-Leitung, -unterstützung)
  • Planung und Organisation bei Sportfesten
  • Planung und Organisation bei Schulwettkämpfen, z.B. als Schiedsrichter oder als Trainer/ Begleitung
  • Unterstützung von Lehrkräften im Sportunterricht

 

Mögliche Einsatzgebiete außerhalb der Schule:

  • Leiten von Sportgruppen im Vereinssport
  • Freiwillige Teilnahme an weiteren Fortbildungen (z.B. der Schulsportassi-Day)
  • Planung und Durchführung außerschulischer Ausflüge