Startseite

Aktuelles

Stadtradeln

Stadtradeln 2022 – Die IGS Südstadt nimmt wieder teil!
„Radeln für die Zukunft!“ – Unter diesem Motto startet am Sonntag, dem 29. Mai, das STADTRADELN. Ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen und so die Umwelt zu schonen!
Nachdem letztes Jahr über 150 Mitglieder der Schulgemeinschaft teilgenommen haben, möchten wir dieses Jahr noch mehr Leute dazu animieren, möglichst viele Kilometer auf dem Fahrrad zu sammeln. Nutzt für den Weg zur Schule, zum Sportverein oder zu Freunden also das Fahrrad und verzichtet auf das Auto oder auf die Bahn.
Wie mache ich mit?
Folge zur Anmeldung dem QR-Code oder nutze folgenden Link https://www.stadtradeln.de/index., um der Gruppe „IGS Südstadt Hannover“ beizutreten.

Wer darf mitmachen?
Anmelden dürfen sich alle Schülerinnen und Schüler der IGS Südstadt, alle Lehrkräfte, alle Mitarbeitenden und natürlich auch eure Familie!
Gibt es etwas zu gewinnen?
Prämiert werden Schulen in den folgenden Kategorien:
– Radelaktivste Schule: die Schule, die die meisten Fahrradkilometer gesammelt hat (absolut) – Schule mit den radelaktivsten Teilnehmenden: die Schule, die pro Teilnehmenden die
meisten Kilometer geradelt ist (Durchschnittswert)
– Größtes Team: die Schule, die die meisten Teilnehmenden zum Mitmachen motivieren
konnte
Wie trage ich meine Kilometer ein?
Die geradelten Kilometer können bequem per App „Stadtradeln“ getrackt werden oder ihr tragt die gefahrenen Kilometer auf der Homepage nach.
Noch Fragen?
Solltet ihr Fragen haben, sprecht Herrn Opitz gerne persönlich oder per Mail an: Florian.opitz@igs- suedstadt.de.

Anmeldung 5

Wir freuen uns auf unsere neuen Fünftklässler!

Zur Anmeldung für den fünften Jahrgang können Sie zu folgenden Zeiten zu uns kommen:

Montag, den 09.05.2022 bis Donnerstag, den 12.05.2022 zwischen 9-13h und 15-18h; Freitag, den 13.05.2022 von 9-13h.

Eingang: Wißmannstr. 24.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zum Download der Anmeldebögen finden Sie unter dem Link: Anmeldung für die Sekundarstufe I. 

Selbstverständlich bekommen Sie die Unterlagen auch bei uns im Sekretariat am Tag der Anmeldung.

Zusätzlich laden wir Sie und Ihr Kind ein, unsere Schule auf einem virtuellen Rundgang kennen zu lernen. Hier können Sie gemeinsam Spannendes entdecken und auprobieren: https://virtuell.igs-suedstadt.de/ .

Spielen in der Stadt

Wem gehört die Stadt? Gibt es nur Spielplätze oder Spielräume? Wo können wir unsere Ideen einbringen? Diesen Fragen ging die Klasse 5/3 auf den Grund.

In Kooperation mit der Architektenkammer Niedersachsen und dem Historischen Museum gab es Einblicke, wo und wie die (Stadt-)Kinder früher gespielt haben.  In Stadtteilerkundungen und mittels Kartenarbeit wurde der Stadtteil dann aus Sicht der Stadtplaner erforscht. Es wurden Spielräume fotografiert, Ideen an iPads entwickelt und Modelle der Projekte aus Upcycling-Material gefertigt.

Am 24.02.2022 fand die große Präsentationsveranstaltung mit den Vertretern der Kommunalpolitik und den Kooperationspartnern statt.

Stolz präsentierte die 5/3 ihre Arbeit der letzten Wochen. Und das Projekt geht weiter. Der Bezirksbürgermeister will die Ideen weitertragen und der Gegenbesuch im Historischen Museum ist schon in Planung. Unsere Nachwuchs-Stadtplaner und Ideen-Experten bleiben dran! (Text: GRU)

Der Zeitunsartikel aus der HAZ vom 07.03.22: Projekt Spielen in der Stadt entwickelt Ideen für Hannovers Südstadt und Linden

 

Tag der offenen Tür

Liebe Viertklässler und Viertklässlerinnen,

gerne hätten wir euch am Tag der offenen Tür persönlich kennengelernt. Damit ihr auch von zu Hause aus viel über die IGS Südtstadt erfahren könnt, haben wir euch einen virtuellen Tag der offenen Tür zusammengestellt. Es gibt viel zu sehen, zu hören und zu entdecken!

Wir wünschen euch viel Spaß dabei und freuen uns, wenn ihr mit euren Eltern beim „Virtuellen Informationsabend“ am 11. März 2021 um 18h dabei seid. Informationen und der Link dazu im nächsten Beitrag auf dieser Seite.

Über den folgenden Link kommt ihr und eure Eltern zu dem virtuellen Tag der offenen Tür:

https://virtuell.igs-suedstadt.de/

Informationsabend

Liebe Viertklässlerinnen und Viertklässler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir möchten Sie und euch am 11.03.2022 um 18.00h  zu einem Digitalen Informationsabend via Zoom einladen.

https://us02web.zoom.us/j/81785474068?pwd=SGc1UUNFTFVy
UnhWemJHeTIxa3ZyZz09
Meeting-ID: 817 8547 4068
Kenncode: K7Si4f

Am 22. und 23.03.2022 bieten wir für euch, liebe Viertklässlerinnen und Viertklässler, Schnuppertage an unserer Schule an. Der Schnuppertag dauert von 8.00-11.20h.

Dazu bitten wir um eine Anmeldung (unter Angabe von Name, Grundschule, Telefonnummer, E-Mail Kontakt und Wunschtermin) unter info@igs-suedstadt.de.
Wir freuen uns auf alle Interessierten!

Die Einladung mit allen Daten als PDF:
Einladung_Infomationsabend_IGS_Südstadt22

Eislaufen Jg.7

Der 7. Jahrgang wagte sich aufs Eis!

Nachdem die LEBs des ersten Halbjahres verteilt waren und die Schüler der IGS Südstadt eine kurze Verschnaufpause hatten, traf sich nun der 7. Jahrgang, um gemeinsam über das Eis in die zweite Schuljahreshälfte zu schlittern.Dazu trafen sie sich am ersten Schultag nach den Zeugnisferien am Bismarckbahnhof und fuhren von dort zusammen ins Eisstadion nach Mellendorf.  Ausgestattet mit Helmen, dicken Handschuhen und einer ordentlichen Portion guter Laune, steuerten die Schülerinnen und Schüler die Eishalle an. Ein lustiges Spektakel nahm seinen Lauf. Viele Kinder waren schon sehr erfahren und düsten gekonnt über die Eisfläche. Andere mussten noch üben, schlugen sich aber wacker und waren höchst motiviert. Klar war, der Spaß stand im Vordergrund und das war auch nicht zu übersehen. Alle waren happy und stolz auf ihre Fortschritte.

Dieser Ausflug war ein tolles Erlebnis, in einer schönen Atmosphäre und es hat allen viel Freude bereitet. Daran wird man sich ganz bestimmt immer wieder gerne erinnern. (Text: Victoria Marek, Klasse 7/3)

 

VR-Brillen Kenia

Auf den Spuren von nachhaltigen Wasserbeschaffungsmethoden – VR-Brillen Einsatz in Erdkunde in Jg. 11

Ein besonders spannender Zugang zum Thema Nachhaltigkeit hat der 11. Jahrgang im Erdkundeunterricht ausprobiert. In einem 15-minütigen VR-Brillen Film haben sich die Schüler*innen und Schüler über verschiedene nachhaltige Wasserbeschaffungsmethoden in Kenia, einem semiariden Wassermangelgebiet in Ostafrika, informiert. Fazit der Schüler*innen und Schüler: „Man hatte das Gefühl direkt in Kenia zu stehen und alles hautnah mitzuerleben.“                                                                 (Foto und Text: GRP)

Zivilcourage

Besuch des ZeitZentrum Zivilcourage mit dem 10. Jahrgang

 Im Dezember 2021 besuchten alle Klassen des 10. Jahrgangs das ZeitZentrum Zivilcourage und wandelten auf den Spuren der nationalsozialistischen Vergangenheit Hannovers.

Die Porträtwand (siehe Foto), die verschiedene Einzelschicksale aus der Zeit des Nationalsozialismus zeigt, hat die Schülerinnen und Schüler besonders beeindruckt und gab viele Anregungen zu weiterführenden Diskussionen: Wie haben sich Menschen im Nationalsozialismus entschieden? Wo waren die Grenzen? Welche Orte waren für diese Menschen wichtig? Was verbindet die Geschichten der Menschen damals mit unserem Leben?

Diese und noch weitere Fragen wurden nicht nur bei dem Besuch im ZeitZentrum erörtert, sondern im Anschluss daran mit in den Unterricht genommen. (Foto und Text: GRP)

Werkstattphase

Mit dem heutigen Tag, dem 22.02.22 ist es vollbracht, unsere Schüler*innen des 8. Jahrgangs haben mit großem Erfolg an einem umfangreichen Berufsorientierungsprogramm der Stiftung für Bildung und Handwerk (SBH) in Hannover teilgenommen und die Werkstätten mit einem lachenden und einem weinenden Auge verlassen.

Das Berufsorientierungsprogramm besteht aus mehreren Teilen. In einer theoretischen Phase, der Potenzialanalyse, werden durch erfahrene Ausbilder die Stärken unserer Schüler*innen ermittelt. Daran anschließend sammeln unsere Schüler*innen in einer zweiwöchigen Werkstattphase, in drei unterschiedlichen Berufsfeldern erste praktische Erfahrungen. Zur Auswahl standen Einblicke in die Berufsfelder Maler/Lackierer, Metall, Gartenlandschaftsbau und Verwaltung. Zuletzt schließt das BOP mit einem ausführlichen Auswertungsgespräch zwischen Ausbilder*innen, Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern/Erziehungsberechtigten ab.

Resümierend haben unsere Schüler*innen einiges gelernt. Sie haben geschuftet und geschwitzt, sie haben die unterschiedlichsten Arbeitsprodukte erstellt und nehmen viele schöne Erinnerungen aus diesen Wochen mit. Einige Schüler*innen haben eine erste Vorstellung vermittelt bekommen, in welche berufliche Richtung es zukünftig gehen könnte, andere haben festgestellt, dass für sie keines der angebotenen Berufsfelder das Richtige war. Und wieder andere wollen sich jetzt noch mehr in der Schule anstrengen, um einen ganz anderen Werdegang als die Berufsausbildung einzuschlagen.

Wir bedanken uns im Rahmen der IGS Südstadt für die gelungene Kooperation mit der SBH und kommen gerne mit dem nächsten 8. Jahrgang wieder. (Text: RDF)

Deutsch-LK12

„Friede den Hütten! Krieg den Palästen!” – Woyzeck im Deutsch-LK

Im Deutsch-LK haben wir uns intensiv mit dem Drama Woyzeck beschäftigt. Wir haben uns besonders mit der Dreiecksbeziehung der Figuren Woyzeck, Marie und Tambourmajor auseinandergesetzt. Dazu haben wir Standbilder entworfen, hier zu sehen ist ein ausgewähltes Standbild der Dreiecksbeziehung.(Foto: Frau Grupe, Text: Mert, Yannik, Matteo, Lion)

Was krabbelt denn da?

Die AG Schulinsekten an der IGS Südstadt (Jhg. 5)

Seit Beginn des Schuljahres 21/22 gibt es an der IGS Südstadt die AG Schulinsekten. An dieser Arbeitsgemeinschaft nehmen Schülerinnen und Schüler des 5.  Jahrgangs teil. Die AG Schulinsekten wird von Frau Hager (Klassenlehrerin 5/2) geleitet und von Herrn Hager (Klassenlehrer 8/1) unterstützt.

Die TeilnehmerInnen der AG lernen:

– wie man Insekten erkennt und von anderen Gliederfüßern unterscheidet,

– welche unterschiedlichen Arten von Insekten es gibt,

– wie sich Insekten entwickeln,

– wie man Insekten mit Hilfe von Geräten wissenschaftlich erforscht,

– wie man Insekten in einem Terrarium artgerecht hält und vieles mehr.

Dafür gibt es im NTW-Bereich (Bauteil C, 1. Etage) auch eine Terrarium mit lebenden exotischen Insekten. Es sind Tiere der Art Sungaya inexpectata aus der Ordnung der Gespenstschrecken. Inzwischen sind die Tiere herangewachsen und wir erwarten die ersten Eier und bald hoffentlich auch Nachwuchs.

Wenn ihr auch Interesse an der AG Schulinsekten habt oder Fragen dazu stellen wollt, könnt ihr gerne die Lehrkräfte ansprechen oder eine Mail schreiben. Die TeilnehmerInnen der AG Schulinsekten erkennt ihr übrigens daran, dass sie einen Anstecker in Form einer Biene tragen. (Text: HAG, HGR)

 

Theaterkooperation

Wenn du das große Spiel der Welt gesehen,

so kehrst du reicher in dich selbst zurück;

denn, wer den Sinn aufs Ganze hält gerichtet,

dem ist er Streit in seiner Brust geschlichtet.

​​​​Friedrich Schiller, Die Huldigung der Künste

 

Die IGS-Südstadt blickt als Partnerschule auf eine langjährige Kooperation mit dem Niedersächsischen Staatstheaters zurück. Das Theater ist eine wichtiger Bestandteil unserer schulischen Arbeit, da die Kunst Schülern neue Perspektiven und Freiräume eröffnen kann und sie durchaus oft da anrührt, wo ein Wort nicht hinkommt. So freuen wir uns auch indiesem Jahr wieder über zahlreiche Inszenierungen und Projekte für alle Jahrgangsstufen.

Die Klassen 9.1 und 9.4 besuchten Mitte Dezember das Stück „Ein Mann seiner Klasse“ nach dem Roman von Christian Baron. Das Stück über die skandalöse Armut und soziale Ungerechtigkeit in einem reichen Land bot gerade im Geselle- und Werte und Normen Unterricht Anlass zum intensiven Gespräch. Die Jahrgangsstufe 12 hat im November Georg Büchners Drama „Woyzeck“ im Schauspielhaus gesehen, welches anschließend im Unterricht gelesen und interpretiert wurde. ( Text: CHR

IGS Store

Die Schülerfirma „IGS Store“ startet nach den Herbstferien mit dem Verkauf

Nach einem Jahr Vorbereitung und des Umzugs in eine schönes neues Schulgebäude wird der IGS Store endlich seine Arbeit aufnehmen können. Als Dienstleistungsunternehmen haben sich die Schüler*innen des 8. Und 9. Jahrgangs unter der Leitung ihrer Lehrkraft Herrn Heller auf den Verkauf von nachhaltigem Schulmaterialien spezialisiert. Der Verkauf wird an einem festen Marktstand sowie mittels eines mobilen Bauchladens stattfinden. Details dazu folgen nach den Herbstferien. Desweiteren steht der IGS Store kurz davor, mit dem Siegel „nachhaltige Schülerfirma“ ausgezeichnet zu werden. Die Vorbereitungen dazu laufen auf Hochtouren. Für weitere Informationen und Fragen steht der IGS Store per E-Mail unter schuelerfirma@igs-suedstadt.de zu Verfügung.

Auch auf der Seite der Stadt Hannover findet man Informationen zu unserer nachhaltigen Schülerfirma:

https://www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Umwelt-Nachhaltigkeit/Umweltinformation/Umweltbildung-BNE-der-Landeshauptstadt-Hannover/Bildungsangebote-für-Schulen-und-Kitas/Projekte/Nachhaltige-Schülerfirmen/Die-nachhaltigen-Schülerfirmen-und-ihr-Angebot

(Text: HEL)

Unser Profil

Im Rahmen unseres Berufsorientierungskonzepts bieten wir bereits ab Klasse 5 ein zweijähriges Kompetenz-Erfahrungsprofil, das vier Module umfasst. Der Profilunterricht findet in jahrgansübergreifenden Kleingruppen statt und arbeitet projekt- und interessenorientiert. Das fächerübergreifende, selbstorganisierte Lernen steht hier eben­so im Mittelpunkt wie das Entdecken von Stärken und Talenten, der Erwerb alltags­relevanter Handlungskompetenz und eine Orientierung für spätere Schwer­punktsetzungen.

 

Unsere 4 Profile sind:

Gegenwart & Zukunft
Kreativität
Forschen & Entdecken
Bewegung