AktuellesStartseite

Schulgarten

Gartenarbeit und Schlemmen im Schulgarten

Wir sind eine Gruppe von etwa 15 Schüler:innen aus dem 8. Jahrgang und besuchen seit über einem Jahr etwa alle zwei Monate unseren Schulgarten in Waldheim.

Der Schulgarten wird als außerschulischer Lernort von der Naturfreundejugend Niedersachsen betreut und bietet uns die Möglichkeit, verschiedenste Gartenarbeiten kennenzulernen.

So haben wir in den unterschiedlichen Jahreszeiten zum Beispiel Äste abgesägt und zerkleinert, Hecken geschnitten, Beete gepflegt, Pflanzen gewässert oder Himbeeren geerntet.

Außerdem haben wir eine eigene Kräuterspirale angelegt und unser Hochbeet zusammengezimmert und bepflanzt.

Natürlich sorgen wir zwischendurch stets für eine Stärkung: wir backen uns Stockbrot und essen es mit selbst zubereitetem Kräuterquark oder erwärmen  uns über der Feuerschale Kinderpunsch, wenn es kalt ist.

Wir kommen also gerne wieder! Spätestens im Herbst, denn dann können wir die Kürbisse und Kartoffeln aus unserem Hochbeet ernten. (Text: FIO)