AktuellesStartseite

Fairtrade-School

IGS Südstadt erneut als Fairtrade-School ausgezeichnet

Als eine von sieben Schulen erhielt die IGS Südstadt am 12. Mai im Future Space des Hannover Congress Centrums die Wiederauszeichnung „Fairtrade-School“. Damit wurde unsere Schule für ihr Engagement rund um das Thema Fairer Handel für eine global gerechtere Welt geehrt.

Die Zertifikate wurden von Heinz Fuchs, dem ehemaligen Vorstands- und Aufsichtsratsvorsitzenden von Fairtrade Deutschland e.V., Träger der Kampagne „Fairtrade-Schools“ und Udo Büsing, Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro, überreicht.

Als Vertreter*innen unserer Schule stellten Antonia-Julie, Lea und Leonie im Interview mit dem Rapper SPAX, der die Feier moderierte, die Aktionen unserer Schule vor. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle unserer IGS Schülerfirma, die mit ihren Aktionen u.a. rund um den Valentins-, Mutter-, und Vatertag dazu beigetragen haben, das Thema Fairer Handel mit Nachhaltigkeitszielen unserer Schule zu verbinden. Für die kommenden zwei Jahre heißt es bewährte Aktionen weiter zu entwickeln und neue Projektideen, rund um das Thema Fairtrade, umzusetzen, damit der Titel „Fairtrade-School“ erfolgreich verteidigt werden kann. (Text: KIE)

Vielen Dank an alle Beteiligten.

Fotos: Copyright: LHH, Foto: Nader Ismail; Namen der Schüler*innen: Antonia-Julie Kirsch (Klasse 8.2); Leonie Koch (Klasse 8.2); Lea Nolde (Klasse 8.3)