AktuellesStartseite

Theaterkooperation

Wenn du das große Spiel der Welt gesehen,

so kehrst du reicher in dich selbst zurück;

denn, wer den Sinn aufs Ganze hält gerichtet,

dem ist er Streit in seiner Brust geschlichtet.

​​​​Friedrich Schiller, Die Huldigung der Künste

 

Die IGS-Südstadt blickt als Partnerschule auf eine langjährige Kooperation mit dem Niedersächsischen Staatstheaters zurück. Das Theater ist eine wichtiger Bestandteil unserer schulischen Arbeit, da die Kunst Schülern neue Perspektiven und Freiräume eröffnen kann und sie durchaus oft da anrührt, wo ein Wort nicht hinkommt. So freuen wir uns auch indiesem Jahr wieder über zahlreiche Inszenierungen und Projekte für alle Jahrgangsstufen.

Die Klassen 9.1 und 9.4 besuchten Mitte Dezember das Stück „Ein Mann seiner Klasse“ nach dem Roman von Christian Baron. Das Stück über die skandalöse Armut und soziale Ungerechtigkeit in einem reichen Land bot gerade im Geselle- und Werte und Normen Unterricht Anlass zum intensiven Gespräch. Die Jahrgangsstufe 12 hat im November Georg Büchners Drama „Woyzeck“ im Schauspielhaus gesehen, welches anschließend im Unterricht gelesen und interpretiert wurde. ( Text: CHR